Arbeitswelt 4.0 - Digitale Kompetenz für Professionals

Kundengruppe
Arbeitsuchende
Dauer
81 Tage
Max. Teilnehmerzahl 
Die Teilnehmerzahl beträgt in der Regel 10 - 16, max. 25
Unterrichtszeiten
Mo-Fr 8:00 - 16:00 Uhr.

Vernetzung und Digitalisierung werden die wichtigsten Themen der nächsten Jahre bleiben. Diese Makrotrends haben unsere Welt bis in die privaten Haushalte - von Sprachassistenten bis zu mobilen und smarten Geräten – schon jetzt ausschlaggebend gewandelt. Privat nutzen viele von uns begeistert die neuen Möglichkeiten des technischen Fortschritts und freuen sich über die Chancen, die sich damit eröffnen. Genauso aber sind nahezu alle Berufszweige von der Digitalisierung betroffen: Berufe in der Verwaltung, in der Medizin, im Handwerk, im Vertrieb oder auch im Management stehen vor einer Veränderung, die mit dem Begriff "Arbeit 4.0" einhergeht und uns alle vor neue Herausforderungen stellt. Berufsgruppen werden verdrängt, aber es entstehen ebenso wieder neue Tätigkeitsfelder. Dabei müssen wir mit neuen Anforderungen und Arbeitsweisen umgehen. Die richtigen digitalen Kompetenzen und eine gute Orientierung in dieser neuen Arbeitswelt sind als Basis für einen erfolgreichen beruflichen Einstieg bzw. Wiedereinstieg oder die Weiterentwicklung Ihres bisherigen Profils nicht mehr wegzudenken.

Kursinformationen

Lernziele

Am Ende des Kurses verfügen Sie über eine gute Orientierung und solides Basiswissen der aktuellen Trends und Möglichkeiten der digitalisierten Arbeitswelt. Sie setzen sich praktisch mit Big Data und Industrie 4.0 auseinander, indem Sie sich mit der Entwicklung und Konstruktion mit CAD und 3D Druck oder der SAP Plattform befassen. Sie werden zusätzlich mit den nötigen Informationen zu Projektmanagement, Wissensmanagement, Change Management und Kreativitätstechniken ausgestattet, um dieses Know-how praktisch in einem abschließenden Projekt anzuwenden. In diesem haben Sie die Möglichkeit Ihre neuen Erkenntnisse zu Themen wie z.B. der Smart Factory auszuformulieren und zur Diskussion zu stellen. Damit unterstützen Sie aktiv Ihre berufliche Entwicklung und erhöhen die Chancen Ihres beruflichen (Wieder-)einstiegs.

Zielgruppe

Die Weiterbildung richtet sich an Interessenten mit langjähriger Berufserfahrung, Wiedereinsteiger, Nachwuchskräfte und Fachkräfte aus allen Branchen.

Teilnahmevoraussetzung

Für diese Weiterbildung bringen Sie einen Studienabschluss oder langjährige Berufserfahrungen mit.

Unterrichtszeiten

Mo-Fr 8:00 - 16:00 Uhr.

Inhalte

Adobe Connect, ILIAS und Anwendungen im virtuellen Klassenzimmer
Arbeiten 4.0 - Perspektiven und moderne Arbeitsformen der Zukunft


  • Arbeitswelt 4.0 - Perspektiven und Makrotrends

  • Grundlagen Industrie 4.0 – Konzepte und Beispiele

  • Lernen für die Arbeitswelt 4.0

  • Moderne Arbeitsorganisation in kollaborativen Teams

Megatrends Arbeitswelt 4.0 - professional


  • Big Data - Begriff und Anwendungen

  • Big Data in Social Media verstehen

  • Digitales Prozessmanagement - Architektur und Einsatzgebiete

  • Zukunftstrends in der IT – Cloud, Internet der Dinge und mobile Anwendungen

Industrie 4.0


  • Exkurs in die Entwicklung und Konstruktion mit CAD und 3D Druck

  • Steuerung der digitalen Welt - SAP

  • Exkurs in die Automatisierung von Prozessen

  • Die digitale Fabrik in der Praxis

Arbeitswelt 4.0 - Chancen und Herausforderungen


  • Innovations- und Wissensmanagement

  • Change Management

  • Projektmanagement

  • Kreativitätstechnik

  • Individuelles Abschlussprojekt – Mein Platz in der Arbeitswelt 4.0

Trainingsmethode

Fallstudie, Gruppenarbeit, integrationsunterstützende Coachings, Lehrgespräch, Lehrvortrag, Moderation, Projektarbeit, Rollenspiel

Deutschlands beste Trainer hautnah erleben und überall zeitnah einsteigen – das Lernen im virtuellen Klassenzimmer macht es möglich!

Sie starten Ihren persönlichen Arbeitsrechner am nächsten WBS-Standort, setzen Ihr Headset auf und begrüßen sich gegenseitig in Ihrer Lerngruppe. Auf wen treffen Sie dort? Es sind aufgeschlossene und lernmotivierte Erwachsene mit demselben Bildungsziel, die sich wegen großer Entfernungen im virtuellen Raum einfinden.

Und schon geht es los: Anschauliche Präsentationen zur Wissensvermittlung durch den Trainer wechseln ab mit gemeinsamem Üben an Praxisbeispielen und Fachgesprächen in der Gruppe.

Mit 2 großen Monitoren sind Sie live mitten im Lerngeschehen. Jederzeit können Sie sich beim Trainer zu Ihrem individuellen Lernfortschritt rückversichern, Hilfe holen und Ihr Verständnis durch Nachfragen weitervertiefen. Ausgereifte Technik macht es möglich, gemeinsam Dokumente am Bildschirm zu bearbeiten, Daten untereinander und mit dem Trainer auszutauschen, umfangreiche Informationsmaterialien aus dem WBS Wissensportal herunterzuladen und in virtuellen Nebenräumen als Kleingruppe aktiv zu werden. Einfach einloggen –mit persönlicher Betreuung und technischem Support vor Ort.

Abschlussbeschreibung

WBS Zertifikat

Perspektiven nach der Qualifizierung

Immer mehr Unternehmen erkennen die Chancen der Digitalisierung und die Notwendigkeit der Anpassung ihrer Produkte, Prozesse und Geschäftsmodelle. Wissenschaftliche Publikationen, Expertengruppen und Personalmanager beschäftigen sich immer weiter mit den Anforderungen und Möglichkeiten einer digitalisierten Arbeitswelt. Um diesen Entwicklungstrend zu nutzen, werden Fachkräfte mit entsprechenden Kompetenzen händeringend gesucht. Problemlösungsfähigkeiten, Tools zur Selbstorganisation und Kollaboration sowie Wissen zu Big Data und Social Media sind dabei genauso wichtig, wie der Einblick in berufsrelevante Software- und Cloudlösungen. Diejenigen, die den zukünftigen Entwicklungen in der Arbeitswelt von Morgen aufgeschlossen gegenüberstehen und sich aktiv darauf vorbereiten, haben deutliche Vorteile auf dem Arbeitsmarkt.

Weitere Angebote aus diesem Bereich

Diese Themen könnten Sie auch interessieren