Fachberater/-in Solarenergie und Wärmepumpen

Kundengruppe
Arbeitsuchende
Dauer
61 Tage
Max. Teilnehmerzahl 
Die Teilnehmerzahl beträgt in der Regel 10 - 16, max. 25.
Unterrichtszeiten
Diese Qualifizierung läuft in Vollzeit, Mo-Fr 8:00 - 16:00 Uhr.

Solaranlagen und Wärmepumpen bieten technisch ausgereifte Möglichkeiten zur alternativen Energieversorgung: kostengünstig, umweltschonend und quasi unerschöpflich. Damit diese Energietechnik von Endkunden jedoch sinnvoll genutzt werden kann, bedarf es exzellenter Beratung, ausgefeilter Planung und gesteuerter Umsetzung durch Experten. Mit dieser Weiterbildung erwerben Sie professionelles Wissen rund um Solarenergie, Wärmepumpen und die digitale Energiezukunft mit Smart-Metering und Smart-Home. Als Fachberater/-in und Spezialist/-in können Sie in diesem lukrativen und boomenden Geschäftsfeld Ihre beruflichen Perspektiven entscheidend verbessern.

Hinweis: Dieser Kurs kann mit entsprechender beruflicher Qualifikation und damit verbundener Berechtigung zum Ausstellen von Energieausweisen nach § 21 EnEV als Teil der Zusatzqualifikation "Vor-Ort-Beratung" (BAFA) oder "Energieeffizienz-Experte" (KfW-Programme) anerkannt werden.

Kursinformationen

Lernziele

Während Ihrer Qualifizierung lernen Sie die marktführenden Hersteller und Produkte für Solarthermische Anlagen, Photovoltaik-Systeme und Wärmepumpen kennen und erwerben das Know-how für Auslegung und Planung. Nach der Weiterbildung sind Sie qualifiziert, die Wirtschaftlichkeit und den ökologischen Nutzen nachzuweisen und Sie können bei der Koordination, Planung und Umsetzung von Solarthermischen Anlagen, PV-Anlagen und Wärmepumpensystemen maßgeblich mitwirken und Interessenten kompetent beraten.

Zielgruppe

Wenn Sie Berufserfahrung in der Energiewirtschaft oder einen technischen Handwerksberuf, idealerweise als Meister/-in, abgeschlossen haben, Ingenieur/-in oder Techniker/-in sind und sich im Bereich Solarenergie und Wärmepumpen erfolgreich spezialisieren wollen, dann ist dieser Kurs für Sie ideal. Auch Quereinsteiger, z.B. mit kaufmännischem Hintergrund und adäquatem technischen Wissen, haben gute Zukunftsaussichten im Solarbereich.

Teilnahmevoraussetzung

Mit einem abgeschlossenen technischen Beruf, z.B. als Anlagenelektroniker/-in oder Elektroinstallateur/-in oder im Bereich Gebäude- und Versorgungstechnik, als Meister/-in, Ingenieur/-in oder Techniker/-in aus dem Energiebereich oder Bauwesen, erfüllen Sie die Zugangsvoraussetzungen für diese Weiterbildung. Ein gutes technisches Verständnis und gute Computerkenntnisse sind vorteilhaft.

Unterrichtszeiten

Diese Qualifizierung läuft in Vollzeit, Mo-Fr 8:00 - 16:00 Uhr.

Inhalte

Einführung in unser Online-Lernformat (1 Tag)
Solarenergie-Projektierung: Thermie, PV, Wärmepumpen (40 Tage)


  • Grundlagen, Aufbau und Training für Spezialisten in der Energie-Anlagen-Planung, Beratung, Projektierung und Projektleitung für Solarthermie-Anlagen, Photovoltaik-Anlagen und Wärmepumpen

  • Energieversorgung 4.0

  • Anwendung von Profi-Planungssoftware

  • Digitale Betriebsführung und Wartung

  • Projektarbeiten und Fallbeispiele

Projektmanagement und Marketing für Energie und Umwelt (20 Tage)


  • Projektmanagement und Vertiefungswissen in Führung und Marketing für Spezialisten im Energiebereich

  • digitales Projektmanagement mit Software

  • Kompetenz für die Kommunikation in der Arbeitswelt 4.0

Trainingsmethode

Fachvortrag, Fallbeispiel, Projektarbeit

Deutschlands beste Trainer hautnah erleben und überall zeitnah einsteigen – das Lernen im virtuellen Klassenzimmer macht es möglich!

Sie starten Ihren persönlichen Arbeitsrechner am nächsten WBS-Standort, setzen Ihr Headset auf und begrüßen sich gegenseitig in Ihrer Lerngruppe. Auf wen treffen Sie dort? Es sind aufgeschlossene und lernmotivierte Erwachsene mit demselben Bildungsziel, die sich wegen großer Entfernungen im virtuellen Raum einfinden.

Und schon geht es los: Anschauliche Präsentationen zur Wissensvermittlung durch den Trainer wechseln ab mit gemeinsamem Üben an Praxisbeispielen und Fachgesprächen in der Gruppe.

Mit 2 großen Monitoren sind Sie live mitten im Lerngeschehen. Jederzeit können Sie sich beim Trainer zu Ihrem individuellen Lernfortschritt rückversichern, Hilfe holen und Ihr Verständnis durch Nachfragen weitervertiefen. Ausgereifte Technik macht es möglich, gemeinsam Dokumente am Bildschirm zu bearbeiten, Daten untereinander und mit dem Trainer auszutauschen, umfangreiche Informationsmaterialien aus dem WBS Wissensportal herunterzuladen und in virtuellen Nebenräumen als Kleingruppe aktiv zu werden. Einfach einloggen –mit persönlicher Betreuung und technischem Support vor Ort.

Abschlussbeschreibung

WBS-Zertifikat

Perspektiven nach der Qualifizierung

Die wachsende Bedeutung regenerativ gewonnener Energie führt zu einer stetig steigenden Nachfrage nach Fachkräften in diesem Bereich. So werden in den Stellenangeboten insbesondere Fachkräfte für die Solarbranche stark nachgefragt (vgl. www.wbstraining.de/jobreport-technik). Auf Basis Ihrer beruflichen Qualifikation werden Sie mit diesem Lehrgang zu einem gesuchten Spezialisten, der z.B. in Unternehmen oder in Planungsbüros im Bereich der Kundenberatung, im Vertrieb oder in der Planung von Solarthermie, Photovoltaik und Wärmepumpen mitarbeiten kann.

Weitere Angebote aus diesem Bereich

Diese Themen könnten Sie auch interessieren