Geprüfte/r Handelsfachwirt/ -in (IHK) mit Vorbereitung auf Ausbildereignungsprüfung (AdA)

Kundengruppe
Arbeitsuchende
Dauer
121 Tage
Max. Teilnehmerzahl 
Die Teilnehmerzahl beträgt in der Regel 10 - 16, max. 25.
Unterrichtszeiten
Diese Qualifizierung läuft in Vollzeit, Mo-Fr 8:00 - 16:00 Uhr.

Unsere praxisnahe IHK-Aufstiegsfortbildung "Geprüfte/-r Handelsfachwirt/-in (IHK)" eröffnet Ihnen neue Karrierechancen und vielfältige Einsatzmöglichkeiten. Handelsfachwirte sind tatkräftige Berufspraktiker mit gefragten Kompetenzen in den Bereichen Unternehmensführung, Marketing, Controlling, Personalwesen, Logistik, Beschaffung und Vertriebssteuerung. Dabei haben Sie ein vielfältiges Tätigkeitsspektrum, das für verschiedene Bereiche und auch für Selbstständige interessant ist.

In dieser Fachwirtausbildung vertiefen Sie Ihr bereits vorhandenes Wissen und eignen sich betriebswirtschaftliches Know-how an. Nach Abschluss der Fortbildung sind Sie in der Lage, strategisch und planerisch zu agieren. Zudem können Sie unternehmerische Entscheidungen - anhand der zur Verfügung stehenden Zahlen - eigenständig treffen. Damit sind Sie optimal für anspruchsvolle Sach-, Organisations- und Führungsaufgaben im mittleren und gehobenen Management vorbereitet.

Hinweis: "Geprüfte/-r Handelsfachwirt/-in (IHK)" ist ein öffentlich-rechtlich anerkannter Abschluss, der nach einer erfolgreich absolvierten Aufstiegsfortbildung gemäß Berufsbildungsgesetz vergeben wird und gemäß DQR-Rahmen der Niveaustufe 6 zugeordnet wird. Damit ist dieser IHK-Abschluss dem Bachelor gleichgestellt.

Kursinformationen

Lernziele

Die Aufstiegsfortbildung bereitet Sie gezielt auf die schriftlichen und mündlichen IHK-Prüfungen vor. Mit dem Nachweis "Geprüfte/-r Handelsfachwirt/-in (IHK)" besitzen Sie gefragte Kompetenzen in den Bereichen Unternehmensführung, Marketing, Controlling, Personalwesen, Logistik und Beschaffung. Sie überblicken betriebswirtschaftliche Abläufe und wissen, wie Sie strategische, unternehmerische und kaufmännische Entscheidungen eigenständig treffen können.

Zielgruppe

Die Fortbildung zum/zur Handelsfachwirt/-in richtet sich insbesondere an Personen mit abgeschlossener Berufsausbildung im Handel oder in einem anerkannten kaufmännischen, verwaltenden oder sonstigen Ausbildungsberuf. Wenn Sie beispielsweise in Handelsunternehmen des Groß- und Einzelhandels Verantwortung übernehmen möchten, dann ist diese zukunftsorientierte Aufstiegsfortbildung genau das Richtige für Sie.

Teilnahmevoraussetzung

Um zur IHK-Prüfung „Geprüfte/-r Handelsfachwirt/-in“ zugelassen zu werden, muss eine der unten genannten Voraussetzungen erfüllt sein:


  • Eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem anerkannten dreijährigen kaufmännischen Ausbildungsberuf im Handel und danach eine mindestens einjährige Berufspraxis

  • Eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung zum/-r Verkäufer/-in und danach eine mindestens zweijährige Berufspraxis

  • Eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung zum/-r Fachlageristen/Fachlageristin und danach eine mindestens dreijährige Berufspraxis

  • Der Erwerb von mindestens 90 ECTS-Punkten in einem betriebswirtschaftlichen Studium und eine mindestens zweijährige Berufspraxis

  • Eine mindestens fünfjährige Berufspraxis

Unterrichtszeiten

Diese Qualifizierung läuft in Vollzeit, Mo-Fr 8:00 - 16:00 Uhr.

Inhalte

Einführung in unser Online-Lernformat (1 Tag)
Lern- und Arbeitsmethodik (2 Tage)
Unternehmenssteuerung und Rechnungswesen (22 Tage)


  • Entwickeln einer Geschäftsidee und Erstellen eines Businessplans

  • Gestalten der Unternehmensorganisation

  • Kosten- und Leistungsrechnung

  • Controllinginstrumente

  • Analyse der Unternehmensfinanzierung

Personalmanagement und Kommunikation (26 Tage)


  • Führungsmethoden

  • Zeit- und Selbstmanagement

  • Personalmarketing, -auswahl und -einstellung

  • Personalbedarfs-, Personalkosten- und Personaleinsatzplanung

  • Situationsgerechtes Kommunizieren sowie Präsentations- und Moderationstechniken

Handelsmarketing (20 Tage)


  • Auswerten von Markt- und Zielgruppenanalysen

  • Marketingstrategien und -instrumente

  • Planen, Umsetzen und Bewerten von Werbekonzepten

  • Neue Vertriebskonzepte im E-Commerce

Beschaffung und Logistik (15 Tage)


  • Ermitteln des Bedarfs an Gütern und Dienstleistungen

  • Umsetzen und Optimieren von Beschaffungs- und Logistikprozessen

  • Supply Chain Management

  • Steuern von Lagerprozessen

Wahlfach: Vertriebssteuerung (15 Tage)


  • Vertriebs- und Sortimentsstrategien

  • Flächenoptimierung

  • Kundenbedürfnisse und Kundenverhalten

  • Preis- und Konditionenpolitik

Prüfungsvorbereitung und Absolvierung der IHK-Prüfung (10 Tage)
BONUS: Vorbereitung auf die Ausbildereignungsprüfung (10 Tage)

Trainingsmethode

Fachvortrag, Fallbeispiel, Projektarbeit

Deutschlands beste Trainer hautnah erleben und überall zeitnah einsteigen – das Lernen im virtuellen Klassenzimmer macht es möglich!

Sie starten Ihren persönlichen Arbeitsrechner am nächsten WBS-Standort, setzen Ihr Headset auf und begrüßen sich gegenseitig in Ihrer Lerngruppe. Auf wen treffen Sie dort? Es sind aufgeschlossene und lernmotivierte Erwachsene mit demselben Bildungsziel, die sich wegen großer Entfernungen im virtuellen Raum einfinden.

Und schon geht es los: Anschauliche Präsentationen zur Wissensvermittlung durch den Trainer wechseln ab mit gemeinsamem Üben an Praxisbeispielen und Fachgesprächen in der Gruppe.

Mit 2 großen Monitoren sind Sie live mitten im Lerngeschehen. Jederzeit können Sie sich beim Trainer zu Ihrem individuellen Lernfortschritt rückversichern, Hilfe holen und Ihr Verständnis durch Nachfragen weitervertiefen. Ausgereifte Technik macht es möglich, gemeinsam Dokumente am Bildschirm zu bearbeiten, Daten untereinander und mit dem Trainer auszutauschen, umfangreiche Informationsmaterialien aus dem WBS Wissensportal herunterzuladen und in virtuellen Nebenräumen als Kleingruppe aktiv zu werden. Einfach einloggen –mit persönlicher Betreuung und technischem Support vor Ort.

Abschlussbeschreibung

Kammerprüfung

Perspektiven nach der Qualifizierung

Die Aufstiegsqualifikation zum/zur geprüften Handelsfachwirt/-in (IHK) baut auf Ihren praktischen Berufserfahrungen auf und versetzt Sie in die Lage, künftig Leitungs- und Führungsaufgaben zu übernehmen. Als Fach- und Führungskraft im Groß- und Einzelhandel sind Sie in vielen Bereichen wie Handels- und Werksvertretungen, in Einzelhandelsgeschäften und –ketten, in Fachmärkten, Warenhäusern, bei Vertragshändlern und -niederlassungen sowie in Versandhandelsunternehmen gefragt.

Weitere Angebote aus diesem Bereich

Diese Themen könnten Sie auch interessieren