Anwender/-in CAD 2D/3D - SolidWorks, 3D-Druck mit HWK-Abschluss CAD-Fachkraft

Kundengruppe
Arbeitsuchende
Dauer
56 Tage
Max. Teilnehmerzahl 
Die Teilnehmerzahl beträgt in der Regel 10 - 16, max. 25.
Unterrichtszeiten
Diese Qualifizierung läuft in Vollzeit, Mo-Fr 8:00 - 16:00 Uhr.

Die manuelle Erstellung von Zeichnungen wird im Bereich der Konstruktionsplanung zunehmend durch Computer-Aided Design (CAD) ersetzt - also der computergestützten Anfertigung von Modellen und Zeichnungen. In dieser Weiterbildung vermitteln wir Ihnen fundierte Kenntnisse in der Anwendung der CAD-Software SolidWorks, die insbesondere von kleineren und mittleren Unternehmen stark nachgefragt werden (vgl. www.wbstraining.de/jobreport-technik).

Aktuelle Kursinformationen

<strong>Erleben Sie Weiterbildung neu.<br /></strong>Diese Weiterbildung findet als Live-Online-Kurs in unserem Lernportal WBS LearnSpace 3D statt. In der 3D-Simulation treffen Sie auf Ihren Trainer und andere Kursteilnehmer – mit diesen können Sie sich jederzeit live austauschen.

Kursinformationen

Lernziele

In diesem Kurs lernen Sie, wie Sie mit dem CAD-Programm SolidWorks produktionsreife Baugruppen, Teile und Zeichnungen in 2D und 3D erzeugen. Außerdem schulen wir Sie in der Konstruktionsanalyse mit SolidWorks Simulation.

Zielgruppe

Als technische/-r Zeichner/-in, Produktdesigner/-in, Diplomingenieur/-in oder Konstrukteur/-in, der/die seine/ihre beruflichen Perspektiven durch eine zuverlässige Weiterbildung in SolidWorks verbessern möchte, sind Sie hier richtig.

Teilnahmevoraussetzung

Zur Teilnahme an dieser Qualifizierung müssen Sie einen technischen Beruf erlernt oder ein technisches bzw. ein Ingenieurstudium durchlaufen haben. Gute PC-Kenntnisse sind ebenfalls unerlässlich.

Unterrichtszeiten

Diese Qualifizierung läuft in Vollzeit, Mo-Fr 8:00 - 16:00 Uhr.

Inhalte

Adobe Connect, ILIAS, IT-Anwendungen im virtuellen Klassenzimmer (1 Tag)
SolidWorks (40 Tage)


  • Bauteilkonstruktion, 2D-Zeichnungserstellung

  • SolidWorks 3D Konstruktion

  • SolidWorks 3D Konstruktion Aufbau

  • Konstruktionsanalyse mit SolidWorks Simulation

Grundlagen des 3D-Druckes (10 Tage)


  • Grundlagen der Drucktechnologie des 3D-Druckens

  • Aufbau und technische Funktionsweise von 3D-Druckern

  • Materialien und ihre Einsatzgebiete im 3D-Druck

  • Verfahren des 3D-Drucks und ihre Branchenspezifik

  • Konstruktion von Bauteilen in den CAD-Programmen AutoCAD, Inventor und Solid Works

  • Projektierung eines 3D-Modells

  • Entwicklung von Druckaufträgen an praktischen Beispielen aus der Projektarbeit CAD

Prüfungsvorbereitung und Abschlussprüfung zur CAD-Fachkraft "HWK" (5 Tage)

Trainingsmethode

Fachvortrag, Praktische Übungen, Fallbeispiele

Deutschlands beste Trainer hautnah erleben und überall zeitnah einsteigen – das Lernen im virtuellen Klassenzimmer macht es möglich!

Sie starten Ihren persönlichen Arbeitsrechner am nächsten WBS-Standort, setzen Ihr Headset auf und begrüßen sich gegenseitig in Ihrer Lerngruppe. Auf wen treffen Sie dort? Es sind aufgeschlossene und lernmotivierte Erwachsene mit demselben Bildungsziel, die sich wegen großer Entfernungen im virtuellen Raum einfinden.

Und schon geht es los: Anschauliche Präsentationen zur Wissensvermittlung durch den Trainer wechseln ab mit gemeinsamem Üben an Praxisbeispielen und Fachgesprächen in der Gruppe.

Mit 2 großen Monitoren sind Sie live mitten im Lerngeschehen. Jederzeit können Sie sich beim Trainer zu Ihrem individuellen Lernfortschritt rückversichern, Hilfe holen und Ihr Verständnis durch Nachfragen weitervertiefen. Ausgereifte Technik macht es möglich, gemeinsam Dokumente am Bildschirm zu bearbeiten, Daten untereinander und mit dem Trainer auszutauschen, umfangreiche Informationsmaterialien aus dem WBS Wissensportal herunterzuladen und in virtuellen Nebenräumen als Kleingruppe aktiv zu werden. Einfach einloggen –mit persönlicher Betreuung und technischem Support vor Ort.

Abschlussbeschreibung

HWK-Zertifikat, WBS-Zertifikat

Perspektiven nach der Qualifizierung

Fundierte Anwenderkenntnisse in der CAD-Software SolidWorks werden insbesondere in CAD-Stellenausschreibungen für den Maschinenbau und die Automobilindustrie gefordert (vgl. www.wbstraining.de/jobreport-technik). Gute Chancen auf einen Arbeitsplatz haben Sie nach erfolgreichem Abschluss des Kurses zum Beispiel als CAD-Konstrukteur in den Entwicklungs- und Planungsabteilungen der Industrie oder auch bei Ingenieurbüros.

Diese Themen könnten Sie auch interessieren