Datenschutzfachkraft mit DEKRA Zertifikat

Kundengruppe
Arbeitsuchende
Dauer
123 Unterrichtseinheiten
Max. Teilnehmerzahl 
24
Unterrichtszeiten
<ul><li>Das Seminar findet dienstags und donnerstags statt.</li><li>Insgesamt beinhaltet das Seminar 123 Unterrichtseinheiten (á jeweils 45 Minuten).</li><li>Pro Woche finden acht Unterrichtseinheiten statt.</li></ul>

Seit einigen Jahrzehnten verändert sich die digitale Welt rapide. Durch technische Errungenschaften ist es möglich, sich global über das Internet zu vernetzen und Produkte, Waren und Dienstleistungen auszutauschen und Informationen im World Wide Web zu speichern und zu analysieren.

Mit der Digitalisierung steigt die Masse an Daten, die Unternehmen, Beschäftigte oder Programme erfassen, verarbeiten und speichern.

In dem Kurs Datenschutzfachkraft mit DEKRA Zertifikat erhalten Ihre Mitarbeitenden die gesetzlich vorgeschriebene fachkundige Eignung für eine Ernennung zum/zur Datenschutzbeauftragten oder anderen datenschutzrelevanten Funktionen in Ihrem Unternehmen.


  • Grundlagen des Datenschutzes

  • Rechtlich relevante Gesetzesquellen

  • Aufsichtsbehörden

  • IT-Sicherheit

  • DEKRA Zertifizierung

Aktuelle Kursinformationen

<strong>Erleben Sie Weiterbildung neu.</strong><br />In der virtuellen Lernumgebung von <strong>Microsoft Teams</strong> sind die Teilnehmenden live und interaktiv mit anderen Lernenden und ihren Trainer/-innen verbunden.<br />Während der Qualifizierung können sie Fragen stellen, diskutieren und aktiv am Lernprozess teilnehmen.

Kursinformationen

Lernziele

In dieser Weiterbildung erlernen Ihre Mitarbeiter/-innen die Grundlagen des Datenschutzes und Expertenwissen zur/zum Datenschutzbeauftragten gemäß den Inhalten der DEKRA-geprüften Datenschutzfachkraft. Dieses Zertifikat bescheinigt umfangreiches Wissen zu rechtlichen Aspekten z. B. zum Bundesdatenschutzgesetz und der EU-Datenschutz-Grundverordnung, sowie zur IT-Sicherheit.

Zielgruppe

Dieser Kurs richtet sich an Verantwortliche für Datenschutz, Compliance und Risikomanagement sowie Entscheidungsträger/-innen und Führungskräfte bzw. Personen, die diese Funktionen und Aufgaben anstreben.

Teilnahmevoraussetzung

Um an diesem Kurs teilnehmen zu können, sollten Sie erste praktische Erfahrungen im Bereich Datenschutz mitbringen.

Unterrichtszeiten

  • Das Seminar findet dienstags und donnerstags statt.

  • Insgesamt beinhaltet das Seminar 123 Unterrichtseinheiten (á jeweils 45 Minuten).

  • Pro Woche finden acht Unterrichtseinheiten statt.

Inhalte

Einführung in unser Online-Lernformat (2 Unterrichtseinheiten)
Datenschutz Grundlagen (121 Unterrichtseinheiten)


  • Rechtliche Grundlagen des Datenschutzes

  • Bundesdatenschutzgesetz (BDSG neu)

  • EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO)

  • Weitere Gesetze und Verordnungen

  • Datenschutz und IT-Sicherheit

 Datenschutz Gefahren und Schutzmaßnahmen


  • Datenschutzbeauftragte/-r (DSB)

  • Datenschutz in der betrieblichen Praxis

  • Bereichsspezifischer Datenschutz

  • Technischer und organisatorischer Datenschutz

  • Aufsichtsbehörden und Befugnisse

  • Datenmanagementsysteme

  • Datenschutz und Mitarbeiter

  • Prüfung zur Fachkraft für Datenschutz (DEKRA)

Diese Themen könnten Sie auch interessieren