E-Health/Digital Health Manager/-in

Kundengruppe
Arbeitsuchende
Dauer
61 Tage
Max. Teilnehmerzahl 
Die Teilnehmerzahl beträgt in der Regel 10 - 16, max. 25.
Unterrichtszeiten
Die Qualifizierung läuft in Vollzeit.

Der Begriff "E-Health" steht für die Digitalisierung des Gesundheitswesens durch die Anwendung modernster Informations- und Kommunikationstechnologien. Die Zielsetzung ist dabei die Verbesserung der Gesundheit und Gesundheitsversorgung der Bevölkerung durch effektivere Datenerhebung und deren Austausch sowie schnellere Reaktionsmöglichkeiten auf Veränderungen des Gesundheitszustandes eines Menschen. Dabei ist die Bandbreite von E-Health-Angeboten enorm, da die Digitalisierung nicht nur die Bereiche Medizin, sondern auch Gesundheit und Lifestyle beeinflusst.

Die digitale Transformation ist im Kern kein rein technologischer, sondern vielmehr ein kultureller Transformationsprozess. Dieses und weitere Themen, wie strategische Entwicklungen, technologische Trends, rechtliche und ökonomische Implikationen und die Auswirkungen auf die Akteure im Gesundheitswesen, sind Bestandteil dieser Weiterbildung.

Aktuelle Kursinformationen

<p><strong>Erleben Sie Weiterbildung neu.</strong></p>Diese Weiterbildung findet als Live-Online-Kurs in unserem Lernportal <a href="https://www.wbstraining.de/wbs-learnspace-3d/">WBS LearnSpace 3D</a><sup>®</sup> statt. In der 3D-Simulation treffen Sie auf Ihren Trainer und andere Kursteilnehmer – mit diesen können Sie sich jederzeit live austauschen.

Kursinformationen

Lernziele

In dieser Weiterbildung erwerben Sie wichtige Kompetenzen, die für Sie als E-Health- bzw. Digital Health Manager/-in unerlässlich sind, um professionell mit der digitalen Transformation im Healthcare-Bereich umzugehen. Ihr bestehender Wissensschatz wird in der Auseinandersetzung mit der Thematik Arbeiten 4.0 in der Gesundheitsbranche um wichtiges branchenspezifisches Know-how und praktisches Wissen ergänzt. Zudem können Sie sich in den aktuellen Diskurs rund um die Themen Kommunikation, Präsentation, Kreativität und (agiler) Führung einbringen und die neuesten Erkenntnisse mit in Ihre praktische Arbeit nehmen. Abgerundet wird Ihr Wissen mit Kenntnissen und Fertigkeiten im agilen Projektmanagement mit SCRUM, welches Sie im virtuellen Raum planen und ausprobieren können. So sammeln Sie im kollaborativen Arbeiten mit Ihren Mitlernenden wichtige praktische Erfahrungen im digitalen Kontext.

Zielgruppe

Diese Weiterbildung richtet sich an alle Fach- und Führungskräfte im Healthcare-Bereich, die ihre berufliche Handlungskompetenz im Bereich E-Health und Telemedizin weiterentwickeln möchten. Darunter fallen:


  • Inhaber/-innen und leitende Mitarbeiter/-innen von Arztpraxen, Praxisgemeinschaften etc.

  • Pflegerische und therapeutische Berufe

  • Projektleiter/-innen und Berater/-innen, die sich auf E-Health spezialisieren möchten

  • Journalistinnen und Journalisten sowie Redakteurinnen und Redakteure im Bereich Healthcare

  • Diagnostische und medizinisch-technische Berufe

  • Medizinische Fachkräfte und Personen in Assistenzberufen, die sich für E-Health interessieren

Teilnahmevoraussetzung

Zur Teilnahme an diesem Kurs sollten Sie über eine abgeschlossene Berufsausbildung in einem Gesundheitsfachberuf oder ein abgeschlossenes Studium im Bereich Healthcare verfügen und erste Berufserfahrungen mitbringen. Routinierte MS-Office-Kenntnisse in den Fachanwendungen Word, Excel und PowerPoint werden vorausgesetzt. Desweiteren wird vorausgesetzt, dass Sie über englische Sprachkenntnisse auf B1-Niveau des gemeinsamen europäischen Referenzrahmens für Sprachen verfügen. Erste Erfahrungen im Projektmanagement sind wünschenswert, stellen jedoch keine Voraussetzung dar.

Unterrichtszeiten

Die Qualifizierung läuft in Vollzeit.

Inhalte

Einführung in unser Online-Lernformat (1 Tag)
Grundlagen und Dimensionen von E-Health (10 Tage)


  • Der Mensch im Gesundheitssystem

  • Arbeiten 4.0 in der Gesundheitsbranche

  • Grundlagen von E-Health

  • Bandbreite und Anwendungsbereiche von E-Health

Medizinbereich im Wandel – Rahmenbedingungen von E-Health (10 Tage)


  • Ökonomische Grundlagen von E-Health

  • Rechtliche Grundlagen von E-Health

  • Projektarbeit zu den ökonomischen und rechtlichen Grundlagen von E-Health

Agiles Projektmanagement (20 Tage)


  • Agiles Mindset

  • SCRUM-Framework

  • Komponenten und Abläufe

  • SCRUM-Rollen

  • Planung in SCRUM

  • SCRUM Sprints

  • Zertifizierungsvorbereitung nach scrum.org zur Erlangung des Zertifikates "Professional Scrum Master I"

Umgang mit der digitalen Transformation im Healthcare-Bereich (10 Tage)


  • Digital Health - zwischen Technik, Kultur und Gesundheitspolitik

  • Digitale Präventions- und Interventionsmöglichkeiten

  • Digital Healthcare Marketing

  • E-Health-Entwicklungen und deren Folgen

  • Agile Projektarbeit

Kommunikation, Kreativität und agile Führung (10 Tage)


  • Gesprächsführung, Beratung und Verhandlung

  • Präsentieren, faszinieren und begeistern

  • Kreativität und Innovation in Unternehmen

  • Design Thinking Methode

  • Agile Führung

Trainingsmethode

Fachvortrag, Projektarbeit

Deutschlands beste Trainer hautnah erleben und überall zeitnah einsteigen – das Lernen im virtuellen Klassenzimmer macht es möglich!

Sie starten Ihren persönlichen Arbeitsrechner am nächsten WBS-Standort, setzen Ihr Headset auf und begrüßen sich gegenseitig in Ihrer Lerngruppe. Auf wen treffen Sie dort? Es sind aufgeschlossene und lernmotivierte Erwachsene mit demselben Bildungsziel, die sich wegen großer Entfernungen im virtuellen Raum einfinden.

Und schon geht es los: Anschauliche Präsentationen zur Wissensvermittlung durch den Trainer wechseln ab mit gemeinsamem Üben an Praxisbeispielen und Fachgesprächen in der Gruppe.

Mit 2 großen Monitoren sind Sie live mitten im Lerngeschehen. Jederzeit können Sie sich beim Trainer zu Ihrem individuellen Lernfortschritt rückversichern, Hilfe holen und Ihr Verständnis durch Nachfragen weitervertiefen. Ausgereifte Technik macht es möglich, gemeinsam Dokumente am Bildschirm zu bearbeiten, Daten untereinander und mit dem Trainer auszutauschen, umfangreiche Informationsmaterialien aus dem WBS Wissensportal herunterzuladen und in virtuellen Nebenräumen als Kleingruppe aktiv zu werden. Einfach einloggen –mit persönlicher Betreuung und technischem Support vor Ort.

Perspektiven nach der Qualifizierung

Für eine flächendeckende Etablierung von E-Health sind neben funktionierenden Technologien auch geschulte Anwender/-innen notwendig, die den neuen Technologien aufgeschlossen gegenüberstehen. Als Beschäftigte/-r im Gesundheitswesen mit Kenntnissen im E-Health-Bereich sind Sie in ambulanten und stationären Gesundheitseinrichtungen, wie z.B. Kliniken, Pflegeheimen und Rehabilitationseinrichtungen, aber auch im öffentlichen Gesundheitsdienst sowie bei Krankenversicherungen, gefragt.

Weitere Angebote aus diesem Bereich

Diese Themen könnten Sie auch interessieren