Fachanwender/-in Geoinformationssysteme mit ArcGIS inkl. Esri Zertifizierung

Kundengruppe
Arbeitsuchende
Dauer
81 Tage
Max. Teilnehmerzahl 
Die Teilnehmerzahl beträgt in der Regel 10 - 16, max. 25.
Unterrichtszeiten
Die Qualifizierung läuft in Vollzeit.

Geoinformationssysteme wie ArcGIS Pro sind Voraussetzung für die Planung und Konstruktion räumlicher Objekte und von Infrastruktur sowie die Analyse raumbezogener Daten. Mit GIS lassen sich Daten erfassen, speichern, analysieren und darstellen. Nach Abschluss dieses Lehrgangs sind Sie qualifiziert, ArcGIS und andere GIS-Produkte professionell einzusetzen und anzuwenden. Damit schärfen Sie Ihr Bewerberprofil erheblich, denn Fachkräfte mit Anwenderkenntnissen im Bereich Geoinformationssysteme sind sehr begehrt.

Aktuelle Kursinformationen

<strong>Erleben Sie Weiterbildung neu.<br /></strong>Diese Weiterbildung findet als Live-Online-Kurs in unserem Lernportal <a href="https://www.wbstraining.de/wbs-learnspace-3d/">WBS LearnSpace 3D</a><sup>®</sup> statt. In der 3D-Simulation treffen Sie auf Ihren Trainer und andere Kursteilnehmer – mit diesen können Sie sich jederzeit live austauschen.

Kursinformationen

Lernziele

Ziel der Weiterbildung ist die Vermittlung von Kenntnissen über Geoinformationssysteme, die Schulung anwenderbezogener Fertigkeiten im Umgang mit ArcGIS Pro und die Vorbereitung auf die englischsprachige externe Anwender-Prüfung. Sie lernen, Karten mit ArcGIS zu erstellen, Geodatenbanken richtig anzuwenden und zu verwalten und Sie erwerben vertiefende Fähigkeiten in der Analyse von Geodaten. Weiterhin machen Sie sich mit den ArcGIS Komponenten 3D-GIS, Spatial Analyst vertraut. Technisches Englisch, umfangreiche Übungen, Tests, eine praxisnahe Projektarbeit und eine gezielte Prüfungsvorbereitung bieten Ihnen die Möglichkeit, Ihr Wissen zu festigen und Ihren Wissensstand zu kontrollieren. Den Kurs schließen Sie mit der ESRI-Prüfung für ArcGIS Desktop-Entry ab.

Die Teilnehmer/-innen werden mit den Entwicklungen der digitalen Arbeitswelt und deren Auswirkungen auf IT- Systeme, Arbeitsanforderung und der eigenen, selbstständigen Arbeitsorganisation vertraut gemacht.

Zielgruppe

Wenn Sie aus den Bereichen Geographie, Landschaftsplanung, Vermessungs- oder Bauingenieurwesen kommen, arbeitsuchend sind und eine qualifizierte Weiterbildung im Bereich Geoinformationssysteme anstreben, um sich beruflich weiterzuentwickeln, dann ist dieser Kurs für Sie die richtige Wahl.

Teilnahmevoraussetzung

Beste Voraussetzungen für die Teilnahme an dieser Weiterbildung bringen Sie mit, wenn Sie ein Studium in Geodäsie, Geographie, Geowissenschaften, Ökologie, Archäologie, Landschafts-/Raumplanung, Architektur und Bauingenieurwesen oder in einem verwandten Studiengang oder eine Berufsausbildung, zum Beispiel als Geomatiker oder technischer Zeichner, absolviert haben. Sie haben die Möglichkeit, innerhalb des Kurses die ESRI Zertifizierung ArcGIS Desktop Entry (auf Englisch) zu absolvieren. Sie sollten hierfür über Englischkenntnisse auf B2-Niveau des gemeinsamen europäischen Referenzrahmens für Sprachen verfügen.

Unterrichtszeiten

Die Qualifizierung läuft in Vollzeit.

Inhalte

Einführung in unser Online-Lernformat (1 Tag)
Grundlagen Geoinformationssysteme mit ArcGIS Pro (20 Tage)


  • Einführung geographischer Informationssysteme

  • ArcGISPro Grundlagen

  • Datentypen, Einführung Kartographie

  • Datenmodellierung

  • Editieren

Analyse und Geoverarbeitung mit ArcGIS Pro (20 Tage)


  • Geoverarbeitung

  • Geoverarbeitung in Vektor- und Rasterdaten

  • Erweiterung Spatial Analyst

  • Modelbuilder

  • Analysen

Analyse und Geoverarbeitung mit ArcGIS Pro 3D(10 Tage)


  • Geodatenmanagement mit 3D Daten

  • Arbeiten mit Szenen

  • Visualisierung von Szenen

  • Erstellen und Konvertieren von 3D Features

  • Arbeiten mit vorgefertigten 3D Modellen

  • Analyse mit 3D Daten

Map Design mit ArcGIS Pro (10 Tage)


  • Kartenredaktion und Datenrecherche

  • Kartenformate und Produkte

  • Kartographische Gestaltungsgrundsätze

  • Symbolisieren von Karten Layern

  • Erstellen von Printkarten

GIS Projekt (10 Tage)


  • Vertiefung der erworbenen ArcGIS Kenntnisse im Rahmen einer eigenständigen Projektarbeit

Vorbereitung externe ESRI Zertifizierung (10 Tage)


  • Wiederholung und prüfungsähnliche Fragen

Trainingsmethode

Fachvorträge, Fallbeispiele, Projektarbeit

Deutschlands beste Trainer hautnah erleben und überall zeitnah einsteigen – das Lernen im virtuellen Klassenzimmer macht es möglich!

Sie starten Ihren persönlichen Arbeitsrechner am nächsten WBS-Standort, setzen Ihr Headset auf und begrüßen sich gegenseitig in Ihrer Lerngruppe. Auf wen treffen Sie dort? Es sind aufgeschlossene und lernmotivierte Erwachsene mit demselben Bildungsziel, die sich wegen großer Entfernungen im virtuellen Raum einfinden.

Und schon geht es los: Anschauliche Präsentationen zur Wissensvermittlung durch den Trainer wechseln ab mit gemeinsamem Üben an Praxisbeispielen und Fachgesprächen in der Gruppe.

Mit 2 großen Monitoren sind Sie live mitten im Lerngeschehen. Jederzeit können Sie sich beim Trainer zu Ihrem individuellen Lernfortschritt rückversichern, Hilfe holen und Ihr Verständnis durch Nachfragen weitervertiefen. Ausgereifte Technik macht es möglich, gemeinsam Dokumente am Bildschirm zu bearbeiten, Daten untereinander und mit dem Trainer auszutauschen, umfangreiche Informationsmaterialien aus dem WBS Wissensportal herunterzuladen und in virtuellen Nebenräumen als Kleingruppe aktiv zu werden. Einfach einloggen –mit persönlicher Betreuung und technischem Support vor Ort.

Abschlussbeschreibung

ESRI-Zertifikat für ArcGIS Desktop-Entry

Perspektiven nach der Qualifizierung

Mit den im Kurs erworbenen Qualifikationsnachweisen bescheinigen Sie Ihr Wissen und Ihre Kompetenz im Umgang mit GIS-Anwendungen und sind für Ihren Neu- oder Wiedereinstieg ins Berufsleben sehr gut aufgestellt, denn GIS-Fachkräfte sind auf dem Arbeitsmarkt gefragt. Sie können in Unternehmen, die mit der ArcGIS-Software als auch mit anderen GIS-Produkten arbeiten oder die Einführung eines GIS-Systems planen, als geprüfte/-r Fachanwender/-in tätig werden. So aufgestellt beherrschen Sie z. B. die zusammenhängende Verarbeitung von Sach- und Geometriedaten.

Bei uns lernen Sie die neuen Möglichkeiten eines digitalen Arbeitsplatzes kennen und erhalten nützliches Know-how im Umgang mit digitalen Werkzeugen.

Weitere Angebote aus diesem Bereich

Diese Themen könnten Sie auch interessieren